Sepia ist eine interaktive Online-Lernumgebung, die grafisch-veranschaulichte, semantische Netzwerke als Medium zur Konstruktion, zur Darstellung und schließlich zur Analyse von Wissensstrukturen verwendet.

Sepia ist dazu gedacht, begleitend zu einer Lehrveranstaltung eingesetzt zu werden und soll es ermöglichen, den Lernfortschritt der Teilnehmer auf dem für die Veranstaltung spezifischen Themenfeld zu beobachten und auszuwerten.

Lernende können so ihr erworbenes Wissen in Gruppenarbeit hinterfragen, vertiefen und festigen.
Was für Lernende interessant ist ...

Lehrende können die Wissensentwicklung der Teilnehmer qualitativ und quantitativ untersuchen. Dies kann u.a. eine Evaluation der Lehrveranstaltung unterstützen.
Was für Lehrende interessant ist ...

Alexander Kurz, Martin Beckmann, 2009

SourceForge.net